Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

04. Juni 2019

FRUIT LOGISTICA 2020: Wo für die Frischfruchtbranche alle Fäden zusammenlaufen

Berlin, 04. Juni 2019 – Die FRUIT LOGISTICA ist der weltweit wichtigste Treffpunkt für Einkäufer von frischem Obst und Gemüse. Parallel zur steigenden Zahl von Fachbesuchern, die an der jährlich stattfindenden Messe teilnehmen, steigt auch die Zahl der Einkäufer. Wie die aktuelle Fachbesucher-Umfrage der Messe zeigt, waren etwa 86 Prozent der mehr als 78.000 Fachbesucher aus aller Welt direkt in den Bereichen Beschaffung und Vertrieb von Obst und Gemüse tätig. Eine große Zahl der Fachbesucher, die in den Bereichen Produktion und Export tätig sind, war auf der Suche nach neuen Technologien, Dienstleistungen und Erzeugnissen. Etwa 80 Prozent der Fachbesucher haben in ihren Unternehmen eine Führungsposition inne.

Was führt die internationale Frischfruchtbranche immer wieder zurück nach Berlin? Das Wichtigste für die Mehrheit der Fachbesucher ist es, zu wissen, dass sie neue Produkte zu sehen bekommen. Bei der Beschaffung geht es nicht nur um die Erzeugnisse, sondern auch darum, die richtigen Maschinen zu kaufen oder die beste Verpackung auszuwählen, um immer einen Schritt voraus zu sein. Die FRUIT LOGISTICA 2019 war vollgepackt mit frischen Ideen – umweltfreundliche Verpackungen, verzehrfertige Produkte, interessante neue Sorten, modernste Technologien – und auch zur FRUIT LOGISTICA 2020 werden wieder die neuesten Innovationen präsentiert. Auf keinem anderen Branchenevent der Welt können die Akteure der Frischfruchtbranche ein so breites Angebotsspektrum an einem Ort erleben und vergleichen.

Doch es geht nicht nur um Produkte. Das Geschäft zu verstehen, ist ebenfalls enorm wichtig. Das umfangreiche Veranstaltungsprogramm der FRUIT LOGISTICA unterstützt Fachbesucher und Aussteller genau in diesem Punkt, indem es führende Experten aus den verschiedensten Branchensegmenten präsentiert und einen ausführlichen und kostenlosen Trend Report über die Zukunft der Frischfruchtbranche bietet. So gibt der diesjährige 32-seitige Bericht “Surprises in Store” detailliert Auskunft über die wichtigsten Veränderungen, die im kommenden Jahrzehnt im Lebensmitteleinzelhandel zu erwarten sind, und erläutert, wie die Produktqualität für den Absatz von Obst und Gemüse zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Auf der führenden Fachmesse für den globalen Fruchthandel ist zudem gewährleistet, dass die Teilnehmer direkt in Kontakt mit denjenigen kommen, die die frischesten Perspektiven darauf haben, wie sich der Markt verändert. Die FRUIT LOGISTICA bietet bei jedem Besuch für jeden etwas Neues.

Die Teilnahme an der FRUIT LOGISTICA ist die beste Möglichkeit, Produkte und Innovationen einem internationalen Publikum aus über 130 Ländern zu präsentieren. Der Anmeldeschluss für Aussteller ist der 31. Juli 2019. Anmeldeformulare sind hier verfügbar.