Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Die Zukunft der Züchtung erschließen II

Kategorie
Future Lab

Datum
5. Februar 2020

Zeit
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 27

Revolution der Pflanzenzüchtung durch Genom-Editierung: Die Wissenschaft dahinter

Gegenwärtige globale Themen wie rasanter Klimawandel fordern verbesserte Züchtungsverfahren damit Ernährungssicherung für die wachsende Weltbevölkerung sichergestellt werden kann. Präzise Genomeditierung ist eine solche innovative Methode, welche die Züchtungsverfahren gerade revolutioniert. In Kombination mit den klassischen Züchtungsmethoden, verspricht das CRISPR/Cas-System eine wesentliche Beschleunigung der Verbesserung von Pflanzeneigenschaften. Der Vortrag erläutert, wie das CRISPR/Cas-System zur Verbesserung von Nutzpflanzen eingesetzt wird und gibt Einblicke, wie Wissenschaftler in Deutschland daran arbeiten, die Technik präziser und sicherer zu machen.


Moderator:

Chris White, Managing Director, Market Intelligence Limited, Fruitnet Media International GmbH

Referent:

Dr. Mainak Das Gupta, Universität Potsdam

Dr. Martin Becker, Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)