Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Herausforderungen und Transportlösungen

Kategorie
Logistics Hub

Datum
5. Februar 2020 - 7. Februar 2020

Zeit
10:00 - 12:00 Uhr

Ort
Halle 26

Logistics Hub, jetzt schon im 5. Jahr als gesonderte Vortragsreihe der Fruit Logistica konzipiert, richtet sich an alle Fachbesucher, denen Logistik am Herzen liegt.

Die Veranstaltung wird rund 20 Einzelsitzungen und zwei Paneldiskussionen beinhalten, in denen Themen rund um Fragen der internationalen Kühllogistik und insbesondere der Kühlkette behandelt werden.

Menschen müssen essen und sie werden weiter Obst und Gemüse aus fernen Ländern konsumieren. Soweit so gut. Es sollte aber immer wieder möglich sein, Dinge zu verbessern und Neues anzubieten, um zu sehen was alles noch möglich ist, um frische Produkte vom Anfang bis Ende der Lieferkette noch länger und vor allem besser zu schützen.

Logistik setzt in dem Moment ein, an dem der besagte Apfel vom Stamm getrennt wird. Von da an muss differenziert werden. Seefracht, Luftfracht, Straßengüterverkehr und selbst die lange Zeit geschmähte Schiene spielen eine Rolle im Zusammenspiel der globalen Kühllogistik.

Machen wir’s besser und arbeiten zusammen! Selbst wenn der Spielraum für Fehler in der gekühlten Lieferkette immer kleiner wird, werden Risiken nie ganz verschwinden. Ironischerweise, wird selbst mit Hilfe der besten Vorhersagetechnik, die Furcht vor dem Restrisiko nicht etwa kleiner sondern größer; dies allein schon wegen der wachsenden Komplexität der Logistik.

Die jeweiligen Vorträge sind nach Themenschwerpunkten ausgewählt und dauern zwischen 20-25 Minuten. 

Die einzelnen Sitzungen werden an den beiden ersten Messe-Tagen von jeweils 10-12 sowie 14-16 Uhr und am dritten Tag vormittags von 10-12 stattfinden.

Logistics Hub wird wie in den vergangenen Jahren von Alex von Stempel moderiert und gemanagt.

Alle Präsentationen in englischer Sprache.


Ansprechpartner:

Alex von Stempel, Geschäftsführer, Freshwater Logistics Ltd.