Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Die digitale Dividende – Big Data für große Ergebnisse in der Lebensmittelindustrie

Tech Stage

Datum
8. Februar 2018

Zeit
11:30 - 12:30 Uhr

Ort
Halle 8.1

Mike Riley, Leiter von TOMRA Food, spricht über Trends in der Lebensmittelindustrie und erklärt die zukünftig steigende Bedeutung von Daten und Künstlicher Intelligenz in Bezug auf die Lebensmittelverarbeitung. TOMRA sieht in der Anwendung dieser Technologien einen echten Mehrwert für die landwirtschaftliche und lebensmittelverarbeitende Industrie. Die digitale Transformation ist bereits gestartet, wird aber zukünftig noch mehr Raum einnehmen und dadurch zu erheblichen Effizienzsteigerungen für Landwirte, Produzenten und Verkäufer führen. Die höhere Präzision der Daten ermöglicht es den Beteiligten, Kosten zu senken, Margen zu erhöhen und neue Märkte zu erschließen.

Im Zentrum der Transformation steht nicht Big Data an sich, sondern die Frage nach der richtigen Verwendung großer Datenmengen und dem optimalen Nutzen daraus. Mike Riley erläutert dies anhand von Beispielen aus der Sortierung von Lebensmitteln. Er erklärt außerdem, welche wichtigen Schritte lebensmittelverarbeitende Unternehmen heute und in Zukunft unternehmen müssen, um Datenmengen optimal auszuwerten. TOMRA Food ist stolz darauf, dass Kunden durch die Unterstützung des Unternehmens eine optimale Effizienz bei der Sortierung erreichen. Wir sind der Meinung, dass Kunden durch Big Data in der Sortierung mindestens fünf Mal höhere Produktivitätsgewinne, Kosteneinsparungen und Margen erzielen können - die Vorteile sind enorm.


Referent:

Mike Riley