Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Starker Standbau für Ihren erfolgreichen Auftritt

Die Bauabnahme erfolgt am 06. Februar 2018 durch das Technische Veranstaltungsmanagement. Bitte beachten Sie, dass zu diesem Zeitpunkt alle

  • konstruktiven Standbaumaßnahmen (bis 12.00 Uhr)
  • dekorativen Standbaumaßnahmen (bis 22.00 Uhr)

abgeschlossen sind.

Für die Sicherung Ihres Standes sollten Sie, unabhängig von der allgemeinen Aufsicht, eine Standwache vorsehen, da die Hallenaufsicht in Schadensfällen keine Haftung übernimmt. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass insbesondere in der Auf- und Abbauphase wertvolle Gegenstände gesichert werden sollten.

Die Bestellung einer Standbewachung können Sie im BECO Webshop vornehmen. Gemäß den Technischen Richtlinien, Punkt 2.5 „Bewachung“, dürfen Standwachen nur durch die von der Messe Berlin beauftragte Bewachungsgesellschaft gestellt werden.

Die Halleninspektoren stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung. Die Telefonnummern für die entsprechende Halle entnehmen Sie bitte dem Halleninspektorenplan (PDF, 743,4 kB).

Gemeinsam mit Ihnen planen und konzeptionieren wir Ihren individuellen Stand. Zusätzlich stehen Ihnen diverse Service-Partner mit Rat und Tat und echtem Full-Service zur Seite – für einen rundum gelungenen Auftritt.
Die Messe Berlin / Capital Services GmbH übernimmt die komplette Konzeptionierung und Durchführung von der Idee über den Entwurf bis zur Realisierung.

Ihr Ansprechpartner für den Standbau:

Marion Rauch/ Sven Romann
Komplettstand + weitere Systemstände
Capital Service GmbH
Telefon: +49 30 3067 2048
Fax: +49 30 3067 2058
rauch@mb-capital-services.de
sytems@mb-capital-services.de

Michael Hahne
Individueller Standbau
CAPITAL SERVICES GmbH
Telefon: +49 30 3067 2044
Fax: +49 30 3067 2019
design@mb-capital-services.de




Ihre Ansprechpartnerinnen für Messetechnik:

Kristin Dressel
Telefon: +49 30 3038-4028
Fax: +49 30 3038-4198
dressel@messe-berlin.de

Manuela Jank
Telefon: +49 30 3038-4024
Fax. +49 30 3038 4198
jank@messe-berlin.de

Jede Wand, die an einen Besuchergang grenzt, darf 30% der Standseite nicht überschreiten und dabei maximal 3 m am Stück lang sein. Diese Wände müssen grafisch gestaltet bzw. durch Einbau von transparenten Vitrinen, Nischen, Displays u.ä. aufgelockert werden, um damit den offenen Charakter als Ausstellungsstand der FRUIT LOGISTICA zu gewährleisten.

Standrückseiten ab 2,50 m Bauhöhe, die an Nachbarstände grenzen, sind neutral zu halten, um den Nachbarstand in dessen Gestaltung nicht zu beeinträchtigen. Der Mieter ist verpflichtet, gegen den direkt angrenzenden Nachbarstand eine fugenfreie, standsichere, weiße Trennwand ohne werbliche Aussage zu erstellen.

ACHTUNG:
Für die oben genannten Standbauten besteht Genehmigungspflicht! Bitte beachten Sie, dass hier eine Freigabe durch das Technische Veranstaltungsmanagement erfolgen muss.

Einsendeschluss genehmigungsfähiger Pläne ist der 30. November 2017.


Kontakt:
T +49 30 3038 4024
T +49 30 3038 4028
messetechnik@messe-berlin.de

Detaillierte technische Daten zu allen Ausstellungshallen finden Sie in der nachfolgenden Übersicht: Hallentechnik (Flyer) (PDF, 62,6 kB)

Nutzen Sie den Geländeplan, um Informationen zu den einzelnen Hallen zu erhalten. Klicken Sie hierzu direkt auf die nummerierten Messehallen oder auf die einzelnen Nummern sowie "Eventlocations & Specials" unterhalb des Plans.

Technische Halleninformation

Bitte beachten Sie bei der Gestaltung und Ausführung Ihres Standbaus unbedingt die Einhaltung der Technischen Richtlinien (PDF, 525,4 kB) der Messe Berlin GmbH.